SC Weiche Flensburg 08
//
www.weiche-liga.de

Neuigkeiten

Immer auf dem neusten Stand

Weitere Vertragsverlängerungen

  News

Florian Meyer und Finn Wirlmann bleiben in Weiche

Die nächsten Vertragsverlängerungen beim SC Weiche Flensburg 08 sind perfekt. Am vergangenen Freitag, 8. März 2019, wurden die zum 30. Juni 2019 auslaufenden Vereinbarungen mit Florian Meyer um drei Jahre und mit Finn Wirlmann um zwei Jahre verlängert. Nachdem zunächst Trainer Daniel Jurgeleit schon vor längerer Zeit sein Bleiben über den Sommer hinaus verkündet hatte, waren eine Woche zuvor bereits die Verträge mit Dominic Hartmann, Marvin Ibekwe und Kevin Njie für jeweils zwei Jahre neu aufgesetzt worden. Damit werden die Konturen unserer Mannschaft für die kommende Saison immer klarer. Florian Meyer gehört mittlerweile zu den Urgesteinen in unserer Mannschaft. Der Offensivspieler wechselte 2013 von Holstein Kiel an die Bredstedter Straße und wird im Sommer in seine siebente Spielzeit bei Weiche gehen. „Flo“ beackert gewöhnlich die linke Seite, kann aber auch zentral hinter den Spitzen oder in vorderster Reihe eingesetzt werden. Die Fans in Weiche schätzen vor allem seine Ideen und genialen Pässe, die er wie kaum ein anderer in das Offensivspiel einbringen kann. Er bestritt bislang 118 Regionalligaspiele für Weiche, in denen er 22 Treffer erzielte. In der aktuellen Saison steht unsere Nummer 15 bei 19 Einsätzen und einem Tor. Dass es in den vergangenen fast sechs Spieljahren nicht mehr Spiele waren, liegt vor allem an den vielen verletzungsbedingten Ausfällen, die den heute 31-jährigen Linksfuß oft zurückwarfen. So war er in der Saison 2016/17 in nur drei Partien dabei.  Ähnlich großes Verletzungspech hatte in den vergangenen Jahren Finn Wirlmann. Der Defensivspezialist kam im Sommer 2016 zunächst auf Leihbasis für ein Jahr ebenfalls von Holstein Kiel. Nachdem er sich im ersten Halbjahr einen Stammplatz hinten rechts erobert hatte, fiel er für den Rest der Saison 2016/17 und auch für die erste Halbserie 2017/18 verletzungsbedingt aus. Weiche verpflichtete nach Ablauf der Leihe im Sommer 2017 den damals verletzten Rechtsfuß von Holstein fest. Im Frühjahr der Meistersaison 2017/18 feierte er nach über einjähriger Verletzungspause dann sein Comeback und konnte beim „Spiele-Marathon“ von März bis Mai 2018 mit noch acht Einsätzen maßgeblich am Titelgewinn in der Regionalliga mitwirken. Der technisch versierte 22-Jährige mit dem sicheren Passspiel kam zuletzt im defensiven Mittelfeld oder auch als zentraler Akteur der Dreier-Abwehrkette zum Einsatz, verletzte sich allerdings in der Wintervorbereitung diesen Jahres an der Schulter, sodass für ihn die aktuelle Saison gelaufen ist. Bislang bestritt unsere Nummer 8 insgesamt 35 Regionalligaspiele für Weiche, davon zehn in der laufenden Saison. Seinen einzigen Treffer erzielte er im ersten Heimspiel der aktuellen Spielzeit, als er am 1. August 2018 nach weitem Einwurf von Torge Paetow und Kopfballverlängerung von Jannick Ostermann zur 1:0-Führung gegen Lupo Martini Wolfsburg – Endstand 4:0 – traf (25.).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren
Verstanden!