SC Weiche Flensburg 08
//
www.weiche-liga.de

Neuigkeiten

Immer auf dem neusten Stand

Vertragsverlängerungen, Hochzeiten und ein Leidensfall

  News

Vertragsverlängerungen

 

Die Weichen für die Zukunft werden beim SC Weiche Flensburg 08 jetzt gestellt. Wie der Geschäftsführer der Weiche-Liga-GmbH, Harald Uhr, der Presse nach dem Regionalligaheimspiel gegen den SV Werder Bremen (1:1) am Sonnabend mitteilte, sind am Freitag die zum 30. Juni 2019 auslaufenden Verträge von drei Spielern verlängert worden. Dominic Hartmann, Marvin Ibekwe und Kevin Njie werden auch in der nächsten Saison 2019/20 für den SC Weiche auflaufen. Die drei Spieler verlängerten um zwei Jahre. Nach der schon im vergangenen Jahr erfolgten Vertragsverlängerung von Trainer Daniel Jurgeleit sind damit wichtige Signale für die nahe Zukunft gesetzt worden.

 

Dominic Hartmann kam im August 2017 vom damaligen Ligakonkurrenten VfV Hildesheim an die Bredstedter Straße und bestritt seitdem 49 Viertligaspiele (9 Tore) für den SC Weiche. Marvin Ibekwe folgte ihm ein knappes Jahr später, nachdem Hildesheim in die Oberliga abgestiegen war. Der schnelle Stürmer erzielte in bislang 20 Regionalliga-Partien sechs Tore. Ebenfalls vor der aktuellen Saison wechselte Kevin Njie von Schwarz-Weiß Rehden nach Flensburg. Der 22-Jährige hat bislang 15 Einsätze in der Regionalliga für unsere Farben in seiner Visitenkarte zu stehen.

  

Hochzeiten

 

Unmittelbar vor dem Anpfiff der Partie gegen den SV Werder Bremen II gratulierte Harald Uhr, Geschäftsführer der Weiche-Liga GmbH, mit jeweils einem Blumenstrauß zwei frisch Verheirateten. Torhüter Florian Kirschke und unser Brasilianer Ilidio Pastor Santos hatten die punktspielfreie Zeit auch zur Familiengründung genutzt.

 

Leidensfall

 

Abwehrspieler Finn Wirlmann, der sich im Training in der Wintervorbereitung an der Schulter verletzt hatte, musste schon vor einiger Zeit operiert werden. Bitter für den Ex-Kieler: Er fällt für den Rest der Saison aus. Der 22-Jährige, der 2016 zunächst auf Leihbasis von Holstein Kiel an die Bredstedter Straße gewechselt war, kam in der laufenden Saison zehnmal in der Regionalliga zum Einsatz (1 Tor). Er ist nun wirklich ein Pechvogel, fehlte er doch zuvor schon das gesamte Jahr 2017 verletzungsbedingt. Verantwortliche und Fans wünschen von Herzen: Gute Besserung, Finn!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren
Verstanden!