SC Weiche Flensburg 08
//
www.weiche-liga.de

Neuigkeiten

Immer auf dem neusten Stand

Vor dem letzten Auswärtsspiel des Jahres: Zu Gast in Heide

  Spielinfo

Teil 2 der Stresstage steht an. Knapp 41 Stunden nach Abpfiff des Nachholspiels gegen den Hamburger SV II gibt es die reguläre Partie des 19. Spieltages in Heide. Für beide Mannschaften scheint es sich vor allem um eine Art „Pflichtfreundschaftsspiel“ zu handeln. Verlieren möchte aber mit Sicherheit keiner. Bevor es schon am Samstagnachmittag ernst werden wird, haben wir für Euch wieder ein paar Fakten zusammengestellt.

 

 

Zur Lage: Vorletzter gegen Zweiten

 

Die tabellarische Ausgangsposition vor unserem Auswärtsspiel in Heide ist klar. Der Tabellenvorletzte, der sich voll auf den Abstiegskampf und die dortigen entscheidenden Duelle konzentrieren wird, empfängt den Tabellenzweiten. Auswärts ist unsere Mannschaft nach acht Spielen mit sechs Siegen die stärkste Vertretung der Liga. Leicht wird es in Heide indes nicht. Die Dithmarscher haben im eigenen Stadion sogar einen Zähler mehr geholt als Eintracht Norderstedt.

 

Das übrige Programm der Liga ist bereits dezimiert. Schon am Donnerstag wurde die Paarung zwischen Phönix Lübeck und Altona 93 wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Weitere Spielausfälle aus diesem Grund oder wegen Corona-Fälle sind durchaus denkbar. Im Mittelpunkt des Interesses könnte die Partie zwischen Norderstedt und dem HSV II am Sonntag stehen, da hier zwei unmittelbare Konkurrenten im Kampf um Platz 5 aufeinandertreffen werden. Der dritte Anwärter, der VfB Lübeck, muss zeitgleich versuchen, bei Teutonia Ottensen zu punkten. In der vierten Partie wird Holstein Kiel II am Sonnabend anstreben, mit einem Heimsieg gegen den FC St. Pauli II die Spitzenposition zu verteidigen und den Einzug in die Meisterrunde endgültig perfekt zu machen.

 

Es ist der vorletzte Spieltag des Jahres und für unsere Mannschaft der letzte Auswärtsauftritt 2021. Danach steht am Freitag kommender Woche noch die Heimbegegnung gegen Phönix Lübeck auf dem Programm.

 

 

Zum Gegner: Konzentration auf den Abstiegskampf

 

Für den Heider SV ging es von Beginn an nur um den Klassenerhalt. Bislang hat man dafür neun Punkte gesammelt. Die Elf von Sönke Beiroth ging in Flensburg in der Vergangenheit immer wieder fleißig auf die Jagd nach Sympathiepunkten. Den Sieg überließ man indes Weiche. In der Mannschaft sind gleichwohl jede Menge interessanter Spieler, so auch der Ex-Flensburger Fabian Arndt, der bislang drei Saisontore erzielt hat. Drei Treffer markierten auch Marvin Ehlert und Oke Paulsen. Gerade letzterer Stürmer ist mit seinen 19 Jahren ein sehr beweglicher Spieler, der noch einiges für die Zukunft verspricht.

 

Die Gegenwart ist freilich Abstiegskampf. Da scheint es dem „kleinen HSV“ durchaus entgegenzukommen, dass mit Verteidiger Jeff Mensah und Mittelfeldspieler Jan-Ole Butzek – zuvor TSB Flensburg – zwei Spieler gegen Weiche „Gelbsperren“ absitzen werden. Schmerzhaft fehlen wird auch Torhüter Tom Pachulski, der vermutlich wieder vom erst 19jährigen Schlussmann Raphael Bartell vertreten werden wird, einem Zugang, der von der U 19 von Hertha BSC nach Dithmarschen kam, allerdings bereits seit dem 5. Ligaspiel im Kasten steht. Kapitän ist Leif Hahn, einer aus der Reihe der erfahrenen Akteure.

 

Nach einem spielfreien Wochenende und einem Spielausfall treten die Schwarzhosen erstmals wieder seit dem 14. November an. Da erreichten sie beim FC St. Pauli II ein 1:1-Remis, das wichtig werden könnte, da die Kiezkicker vermutlich mit in die Abstiegsrunde gehen werden. Der letzte Sieg stammt vom Hinspiel gegen die U 23 des FC St. Pauli, als der „kleine HSV“ am 1. September mit 1:0 gewinnen konnte.

 

 

Unsere Mannschaft: Teil 2 des Belastungstests

 

Keine zwei Tage nach der bitteren Heimniederlage gegen den Hamburger SV II wird die Begegnung beim Heider SC zu einem Belastungs-, aber auch Charaktertest. Unsere Mannschaft wird nicht zweimal in Folge verlieren wollen. Dafür wird Trainer Thomas Seeliger vielleicht auch Änderungen im Kader vornehmen wollen und ggf. auch müssen. Bei Malte Petersen, der am Donnerstagabend mit Muskelverletzung ausschied, dürfte die Ampel auf „Rot“ stehen. Obwohl Finn Wirlmann und Nico Empen wieder im Aufbautraining sind, wird für beide ein Einsatz in Heide zu früh kommen, ebenso wie für Florian Meyer. Andere Spieler, die zuletzt weniger Einsatzzeit bekamen, könnten da eher in Frage kommen, so auch Jonah Gieseler, der vor seinem Wechsel an die Förde im weißen Trikot des Heider SV kickte.

 

Das jüngste Duell mit Heide endete im Manfred-Werner-Stadion mit einem 3:1-Sieg für Weiche. In jenem Hinspiel am Freitagabend, 17. September, bog der SC nach Treffern von Dominic Hartmann (22.) und Patrick Thomsen (35.) früh auf die Siegerstraße ein, ehe Fabian Arndt mit einem klassischen Abstauber noch vor der Pause für Spannungszufuhr sorgte (41.). So bedeute erst der Treffer von Ilidio Pastor Santos in der Nachspielzeit (90.+2) vor 800 Zuschauern die Entscheidung.

 

 

Hinweise für alle Fans: Unterstützt unsere Mannschaft!

 

Das Spiel wird am Samstagnachmittag, 4. Dezember 2021, um 14.00 Uhr im HSV-Stadion an der Meldorfer Straße angepfiffen. Schiedsrichter der Partie ist Christian Meermann (SFN Vechta), der von Sören Steeg (TSG Nordholz) und Maximilian Nie-Hoegen (ASV Altenlingen) assistiert wird. Für alle, die nicht dabei sein können: Einen Livestream bei „Sporttotal.tv“ wird es geben.

 

Achtung: Für das Spiel gilt die 3-G-Regel. Das heißt, dass nur Geimpfte, Genesene oder Getestete (Nachweis bitte mitbringen!) Zutritt zum Stadion erhalten werden. Tickets gibt es an der Tageskasse: Sitzplatz 10 Euro (ermäßigt 8,50 Euro); Stehplatz 8,50 Euro (6,50 Euro), Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahre: 4,00 Euro (Sitzplatz) bzw. 3,00 Euro (Stehplatz). Alle Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt.

 

Bei Fragen könnt Ihr Euch an unsere Fanbetreuung wenden. Ansprechpartner sind wie immer Daniel Henke und Niklas Voß (Tel.: 0174/6 35 73 44; fanbetreuung(at)weicheflensburg08.de).

 

Wir wünschen allen Fans eine reibungslose Reise nach Heide und ein schönes Spiel!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren
Verstanden!