SC Weiche Flensburg 08
//
www.weiche-liga.de

Neuigkeiten

Immer auf dem neusten Stand

Trainer-Ära endet im Sommer

  News

Daniel Jurgeleit hört auf

 

Der Trainer unserer Regionalliga-Mannschaft, Daniel Jurgeleit, wird seine enorm erfolgreiche Tätigkeit beim SC Weiche Flensburg 08 mit Ablauf der laufenden Saison 2019/20 beenden. Das wurde am Mittwochabend auf der Pressekonferenz nach dem Liga-Spiel gegen den Heider SV, offiziell bekanntgegeben. Damit wird eine außergewöhnliche Ära enden, deren Höhepunkte zweifellos der Meistertitel in der Regionalliga Nord, der Landespokalsieg (3:0 gegen Husumer SV) mit den folgenden DFB-Pokalspielen gegen den VfL Bochum (1:0) und den SV Werder Bremen (1:5) sowie die Relegationsspiele um den Drittliga-Aufstieg gegen den FC Energie Cottbus (2:3, 0:0) – alles im Jahre 2018 – waren.

 

Der A-Lizenzinhaber war im August 2010 zum damaligen SH-Ligisten ETSV Weiche Flensburg gekommen, nachdem er zuvor bei Holstein Kiel, dem VfR Horst und kurzzeitig beim FC Elmshorn gewirkt hatte. Mit dem ETSV ging es zügig und kontinuierlich nach oben. Nach dem sechsten Platz in der SH-Liga 2010/11 gelang ein Jahr später als Vizemeister der Aufstieg in die Regionalliga. Dort schaffte seine Mannschaft eine ungewöhnlich konstante Entwicklung, hießen die Endplatzierungen ab der Premieren-Viertliga-Saison 2012/13 doch Siebenter, Sechster, Fünfter, Dritter und Zweiter, ehe in der ersten Saison als SC Weiche Flensburg 08 am denkwürdigen 16. Mai 2018 durch ein 1:1-Remis in Havelse der Titelgewinn gelang. Im Vorjahr sprang dann Platz vier heraus.

 

Der heute 56jährige Daniel Jurgeleit stand bislang in über 350 Pflichtspielen als Weiche-Trainer in Verantwortung an der Linie. Man darf sich sicher sein, dass er die Mannschaft auch auf die nun verbleibenden zwölf Partien bis zum Saisonfinale am 17. Mai bei der U 23 von Holstein Kiel akribisch vorbereiten und betreuen wird.

 

„Zehn Jahre, das ist eine gute Zahl. Wir haben hier viel erreicht, viel hinbekommen“, meinte unser Trainer am Mittwochabend, der zugleich betonte, dass die Saison noch läuft. „Wir haben noch einiges vor bis zum 17.5.; es sind ja noch ein paar Spiele.“ Wichtig sei, dass nun Klarheit herrscht, so der Trainer, der die Mannschaft schon vor einiger Zeit informiert hatte.

 

Dass der SC Weiche Flensburg 08 heute als gestandener, etablierter Regionalligist gilt, als Spitzenmannschaft der Nord-Staffel, bei dem neben dem fußballerischen Erfolg auch immer der respektvolle und faire Umgang mit den Schiedsrichterkollektiven und den sportlichen Gegnern im Mittelpunkt steht, ist ebenso ein Verdienst von Daniel Jurgeleit wie das Auftreten und Abschneiden der Mannschaft die Basis war, um die Infrastruktur im Manfred-Werner-Stadion in den vergangenen Jahren Stück für Stück zu verbessern. Für sein Wirken wurde er mehrfach als Schleswig-Holsteins Trainer des Jahres sowie vom DFB mit dem Fairplay-Preis 2014 ausgezeichnet.

 

„Daniel hat hier beim ETSV und danach beim SC Überragendes geleistet. Die Entwicklung des Vereins und des Flensburger Fußballs ist ganz eng mit dem Wirken von Daniel verbunden. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Flensburg deutschlandweit auf die Fußball-Landkarte gekommen ist“, so der Geschäftsführer der Weiche-Liga GmbH, Harald Uhr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren
Verstanden!