SC Weiche Flensburg 08
//
www.weiche-liga.de

Neuigkeiten

Immer auf dem neusten Stand

Statistiken

  News

Heute haben wir euch einmal in den Statistiken nach ein paar interessanten Informationen gesucht.

Die Daten sind gesammelte Informationen seit der Saison 2009/2010 in der noch damals als Trainer in der Schleswig-Holstein-Liga Henning Natusch auf der Bank saß.
Ein Jahr später übernahm Daniel Jurgeleit den Trainerposten.

Die Platzierungen der Jahre ab der Saison 2009/2010:

Platzierungen
SaisonLigaPlatzPunkte
09/10 SH-Liga  944
10/11 SH-Liga  653
11/12 SH-Liga  272
12/13 Regionalliga  737
13/14 Regionalliga  657
14/15 Regionalliga  552
15/16 Regionalliga  364
16/17 Regionalliga  266
17/18 Regionalliga  173
18/19 Regionalliga  459

Schiedsrichter:

In den ganzen Jahren wurden unsere Spiele von vielen Schiedsrichtern geleitet.
Am meisten Spiele von uns leitete bisher Schiedsrichter Axel Martin von der TSG Nordholz. 14 Spiele stehen in der Statistik. Dabei haben wir 6x gewonnen, 5x verloren und 3x Unentschieden gespielt. 10 gelbe Karten und eine rote Karte sowie 2 Elfmeter haben wir in diesen Spielen erhalten. Unsere Gegner sahen 18x Gelb, 1x gelb-rot und 1x die Rote Karte. Ebenfalls 2 Elfmeter wurden für die Gäste gegeben.
Die meisten gelben Karten erhält unsere Mannschaft von Marius Schlüwe aus Laatzen. In 7 Spielen haben wir 18 gelbe Karten bekommen.
Die meisten Elfmeter für uns haben wir von Herrn Christian Meermann erhalten. 4x zeigte er in 6 Spielen für uns auf den Elfmeterpunkt.

Ehemalige Spieler:

In den ganzen Jahren gab es bei uns natürlich auch einige Zu- und Abgänge. Wir haben ein paar Spieler rausgesucht und mal geschaut wo diese jetzt spielen.

Ömer Akyörük war nur ein halbes Jahr bei uns. In der Saison 14/15 kam er vom FC St. Pauli II zu uns und verließ uns im Januar 2015 in Richtung Berliner AK. Aktuell spielt er in der 3. Liga in der Türkei bei Usak Spor AS.

Thiago Freitas kam im September 2016 zu uns. Zuvor war er vereinslos. Zum 01.07.2017 ging er zu Cova Piedade nach Portugal. Jetzt spielt er in der 2. Liga in Amerika bei Ottawa Fury.

Marvin Kleihs wechselte Ende Januar als Leihspieler von den Würzburger Kickers zu uns. Nach der Saison ging es aber wieder zurück nach Würzburg. Über die Station Berliner AK landete er jetzt beim BFC Dynamo.

Josef Shirdel. Der damalige Nationalspieler von Afghanistan machte in der Saison 15/16 26 Spiele für unseren ETSV. Dabei traf er 6x. Nach einigen Wechseln und vereinslosen Zeiten landete er in dieser Saison beim SC Victoria Hamburg.

Junior Ebot-Etchi kam in der Saison 17/18 vom VfB Lübeck zu uns. 31 Einsätze hatte er bei uns. Nach der Saison ging er in die 3. Liga zu den Sportfreunden Lotte. Dort schaffte er es aber nicht und ging über den TSV Steinbach in diesem Jahr zu Lupo-Martini-Wolfsburg.

Steffen Bruhn. Die 43 Spiele von "Steppo" liegen schon länger zurück. 11/12 und 12/13 spielte er für unsern damaligen ETSV. Jetzt spielt er in der Kreisliga beim TSV Stein.

René Guder kennen die meisten ja noch aus den Spielzeiten 16/17 und 17/18. Von uns ging es in die 3. Liga nach Wehen Wiesbaden und mittlerweile spielt er beim SV Meppen in Liga 3. In dieser Saison machte er bei 15 Einsätzen 2 Tore und bereitete 5 Tore vor.

Wir können zwar nicht alle Spieler hier aufnehmen, aber einen wollen wir nicht vergessen:
Elemedin Kasumovic. Im Januar 2008 kam er aus Sonderburg zu uns und blieb bis zur Rückrunde der Saison 14/15. 163 Einsätze hatte unser Spielmacher dabei gesammelt. 33 Tore und 33 Vorlagen hat er in der Zeit erzielt. Aktuell spielt er für Graasten Boldklub in Dänemark.

Durchschnittsalter:

Von allen Mannschaften die in den ganzen Jahren in der Startelf standen, haben wir euch einmal die älteste und die jüngste Mannschaft rausgesucht.
Die jüngste Startelf stand am 03.05.2013 auf dem Platz. 23,4 Jahre war das Durchschnittsalter damals. Es war beim Auswärtsspiel in Lübeck (5:0 für Lübeck). Das Spiel vom 32. Spieltag ging aber nicht in die Wertung, da Lübeck mit einem Zwangsabstieg in die SH-Liga absteigen musste. Torschütze zum 1:0 für Lübeck war damals übrigens Dominic Hartmann mit einem verwandelten Handelfmeter in der 30. Minute.

Die älteste Startelf mit 28,7 Jahren im Schnitt gab es 2x. Einmal beim 1:1 zu Hause am 02.03.2019 gegen Werder Bremen II und am 16.11.2019 beim Heimspiel gegen den Hannoverschen SC (4:1)

Rekordspieler:

Am meisten Einsätze seit der Aufzeichnung in unserem System hat Patrick Thomsen. 297 x lief er für unseren ETSV/SC auf. Dabei erzielte er 25 Tore, gab 15 Vorlagen und bekam 31 x die Gelbe Karte.
Auf Platz 2 folgt Jonas Walter mit 284 Spielen. Beide kamen am 01.07.2010 von Schleswig 06 zu uns.
Der erste Spieler der nicht mehr bei uns ist folgt auf Platz 5. Wobei er eigentlich doch noch bei uns ist. Nur nicht als Spieler sondern im Trainerstab. Marc Böhnke beendete nach 215 Spielen für uns seine Karriere nach der Saison 16/17.

Rekordspiele:

Den höchsten Sieg gab es für uns im SHFV-Pokal. Am 10.07.2015 gewannen wir im Achtelfinale mit 9:0 beim TSV Wankendorf. Den höchsten Sieg in der SH-Liga gabe es beim 7:0 Erfolg bei Schleswig 06 am 29.05.2011. In der Regionalliga war das 7:1 zu Hause gegen FT Braunschweig der höchste Sieg. Diesen gab es am 04.10.2014

Aber auch hohe Niederlagen mussten wir einstecken. Die höchste gab es im Viertelfinale des SHFV-Pokals am 12.10.2014 gegen Holstein Kiel. Mit 0:6 hatten wir damals zu Hause verloren.
In der Regionalliga Nord gab es zwei hohe Niederlagen. Einmal mit 0:5 am 25.08.2012 und mit 2:6 ebenfalls zu Hause am 19.10.2013. Beide Spiele haben wir gegen die zweite Mannschaft vom Hamburger SV verloren.

Die wenigsten Zuschauer waren bei unserem Gastspiel in der SH-Liga beim VfB Lübeck II dabei. Beim 2:0 Auswärtserfolg am 14.05.2011 waren lediglich 45 Zuschauer zugegen.

Vor der Rekordkulisse von 20.056 Zuschauern spielten wir unser Rückspiel in der Relegation zur 3. Liga bei Energie Cottbus. 0:0 war damals am 27.05.2018 der Endstand. Das bestbesuchte Heimspiel war gar kein richtiges Heimspiel. 8.637 Zuschauer sahen unser Pokalspiel im DFB-Pokal in Lübeck gegen den Bundesligisten SV Werder Bremen.

Top Torschützen:

Am meisten Tore für unseren SC hat bisher Tim Wulff erzielt. In 225 Spielen hat er 68 x getroffen. Auf Platz 2 folgt: Jonas Walter mit 51 Toren. Auf Platz 3 schaffen es zwei Spieler. Mit jeweils 33 Toren teilen René Guder (68 Spiele) und Elmedin Kasumovic den Platz auf dem Treppchen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren
Verstanden!