SC Weiche Flensburg 08
//
www.weiche-liga.de

Neuigkeiten

Immer auf dem neusten Stand

Jovan Vidovic verlässt Weiche

  News

Innenverteidiger Jovan Vidovic und der SC Weiche Flensburg 08 werden künftig getrennte Wege gehen. Der 31jährige Slowene einigte sich mit dem Fußball-Regionalligisten auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung. Es ist nach der abgebrochenen Saison 2019/20 bereits der achte Abgang beim nördlichsten Viertligisten.

 

Jovan Vidovic war im August 2019 vom Drittligisten SV Meppen an die Bredstedter Straße gewechselt. Der Hüne kam für den SC Weiche in 18 Viertliga-Spielen sowie zweimal im Landespokal zum Einsatz, agierte dabei unter Trainer Daniel Jurgeleit in der Viererkette als linker Innenverteidiger. Nur gegen Norderstedt (1:0/H) wegen einer Verletzung und beim VfL Wolfsburg II (0:3) wegen einer „Gelb“-Sperre fehlte der Stammspieler, der bei seinem dritten Saisonspiel am 23. August 2019 im Manfred-Werner-Stadion mit einem direkt verwandelten Freistoß gegen den Hamburger SV II zum umjubelten 2:0-Endstand getroffen hatte. Das torlose Remis am 8. März 2020 in Norderstedt war nicht nur der bislang jüngste Auftritt unserer Mannschaft, sondern auch die letzte Partie des Abwehrrecken im Weiche-Trikot.

 

Der ehemalige slowenische U-21-Nationalspieler war 2013 in den deutschen Fußball gekommen und vor seinen dreieinhalb Jahren beim SV Meppen auch für den SV Wehen Wiesbaden und den FC Hansa Rostock aktiv. Am frühen Ostermontagabend, 28. März 2016, hatte er in der Hänsch-Arena einen Freistoß des SV Meppen zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich – Endstand 2:2 – gegen unsere Mannschaft eingeköpft.

 

Der SC Weiche Flensburg 08 bedankt sich ganz herzlich bei Jovan Vidovic für seinen Einsatz in der vergangenen Saison und wünscht dem untadeligen Sportsmann für seine weitere Zukunft alles Gute!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren
Verstanden!