SC Weiche Flensburg 08
//
www.weiche-liga.de

Neuigkeiten

Immer auf dem neusten Stand

Johannes Siregar verlässt Weiche

  News

Abwehrspieler Johannes Siregar wird zum Jahreswechsel den SC Weiche Flensburg 08 verlassen und sich sportlich wie regional neu orientieren. Der 20Jährige, der am zweiten Tag des neuen Jahres Geburtstag feiern kann, war zwei Jahre an der Flensburger Förde, kam aber in 18 Monaten in unserer Regionalliga-Mannschaft insgesamt nicht wie erhofft zum Zuge. Er wird voraussichtlich in seine westdeutsche Heimat zurückkehren und dort seine fußballerische Laufbahn fortsetzen.

Johannes Siregar war vor genau zwei Jahren aus der U 19 des SC Preußen Münster nach Flensburg-Weiche gekommen, nachdem er zuvor in den Nachwuchsleistungszentren von Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach das Fußballspielen erlernt hatte und auch im Nachwuchs des SV Bergisch Gladbach 09 aktiv war. Der Rechtsfuß fiel in der kurzen Zeit bis zum Corona-bedingten Abbruch der Saison 2019/20 in unserer A-Junioren-Mannschaft derart auf, dass er von Trainer Thomas Seeliger im folgenden Sommer gleich zur ersten Mannschaft geholt wurde. Dort konnte er beim 6:0-Auswärtssieg gegen den ETSV Fortuna Glückstadt am 4. Oktober 2020 in der ersten Runde des Landespokalwettbewerbs sein Pflichtspiel- und zugleich Startelfdebüt feiern. Es blieb sein einziger Pflichtspieleinsatz in unserer Regionalliga-Mannschaft, obgleich er mehrmals im Kader stand, zuletzt am 21. November 2021 beim 2:1-Sieg in Norderstedt. In der aktuellen Oberliga-Saison lief er dreimal in der U 23 von Trainer Tim Wulff auf. Insgesamt kommt der Rechtsfuß auf fünf Einsätze für unsere U 23 in der Oberliga. Beim 2:0-Sieg gegen Inter Türkspor Kiel am 20. September 2020 konnte er den Führungstreffer erzielen. Die Corona-Pandemie, die dazu führte, dass die Oberliga 2020/21 schon nach wenigen Partien abgebrochen wurde und auch 2021/22 bislang kaum ins Laufen kam, sorgte leider dafür, dass sich der Außenverteidiger nur wenig Spielpraxis im Herrenbereich aneignen konnte. 

„Er ist ein guter Junge, hat Talent und benötigt Spielpraxis. Das Sammeln von Erfahrungen in Pflichtspielen des Herrenbereichs konnten wir ihm in unserer Regionalliga- und in der Oberliga-Mannschaft leider nicht so umfangreich bieten, wie es für seine Entwicklung günstig gewesen wäre“, bilanziert Sport-Geschäftsführer Christian Jürgensen, der den Wunsch nach Veränderung beim Spieler nachvollziehen kann. Und Cheftrainer Thomas Seeliger ergänzt: „Auf seiner Position, der rechten Abwehrseite, hatte er mit Patrick Herrmann, Kevin Njie und Ilidio Pastor Santos große Konkurrenz.“

Johannes Siregar selbst erklärte zu seinem Abschied: „Ich danke Weiche für die Möglichkeit, dass ich hier in die Regionalliga reinschnuppern konnte. Dem Verein wünsche ich alles Gute. Jetzt zieht es mich aber in meine Heimat, wo ich neu durchstarten möchte.“ 

Der SC Weiche Flensburg 08 wünscht Johannes Siregar für die Zukunft sportlich, beruflich und privat alles Gute!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren
Verstanden!