SC Weiche Flensburg 08
//
www.weiche-liga.de

Neuigkeiten

Immer auf dem neusten Stand

Fußballer des Jahres

  News

Seit 2009 wählt Schleswig-Holstein die „SHFV-Fußballer des Jahres“, seit 2010 zudem den „SHFV-Trainer des Jahres“. Auch in diesem Jahr sind wieder die Fußball-Experten gefragt, um die Besten des Landes auszuzeichnen.

Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern der Sportredaktionen des Landes, des SHFV und NordwestLotto, hat jeweils zehn Fußballer/innen und Trainer nominiert. Mit Alina Witt (SV Henstedt-Ulzburg) und Daniel Jurgeleit (Trainer des SC Weiche Flensburg 08) sind zwei der drei Vorjahressieger erneut unter den besten Zehn gelandet. Doch können sie ihren Titel verteidigen? Und wer beerbt den zum Hamburger SV abgewanderten David Kinsombi als Schleswig-Holsteins Fußballer des Jahres? 

 

SHFV-Fußballer des Jahres

Das gute Zweitliga-Jahr 2019 von Holstein Kiel wirkt sich auch bei der diesjährigen Wahl zu Schleswig-Holsteins Fußballer des Jahres auf die Top Ten aus. Mit dem südkoreanischen Nationalspieler Jae-Sung Lee, dem Mittelfeldstrategen Alexander Mühling und dem jungen Angreifer Janni Serra stehen drei Spieler der Kieler Störche zur Wahl. Alle drei haben erstmals den Sprung unter die besten zehn Fußballer Schleswig-Holsteins geschafft. Auch Regionalliga-Meisterschaftskandidat VfB Lübeck schickt drei Spieler ins Rennen. Ahmet Arslan und Tommy Grupe gehörten schon bei der letzten Wahl zu den besten Zehn, Yannick Deichmann steht erstmals zur Wahl. Mit Torge Paetow und Christian Jürgensen stehen auch zwei Spieler des SC Weiche Flensburg 08 zur Wahl - beide gehören seit Jahren zu den Leistungsträgern des Regionalliga-Teams. Ebenfalls aus der Regionalliga kommt Jonah Gieseler, der mit dem Heider SV den Aufstieg aus der Flens-Oberliga schaffte. Komplettiert wird die Top Ten durch Marco Pajonk vom 1. FC Phönix Lübeck, den einzigen Flens-Oberliga-Spieler, der den Sprung unter die besten Zehn schaffte. 

 

SHFV-Fußballerin des Jahres

In der engeren Auswahl der besten Fußballerinnen Schleswig-Holsteins finden sich einige altbekannte Gesichter. Mit der dreimaligen und amtierenden Fußballerin des Jahres Alina Witt vom SV Henstedt-Ulzburg schafften es wie schon im Vorjahr Witts Mitspielerinnen Jennifer Michel und Vera Homp in die Top Ten. Ebenfalls schon im Vorjahr dabei waren Sarah Begunk und Lina Staben von Holstein Kiel  - Lisann Evert dagegen schaffte nach ihren ersten Einsätzen für die Kielerinnen erstmals den Sprung. Gleich drei Spielerinnen in der Auswahl der besten Zehn stellt der TSV Siems mit Torjägerin Madeline Gieseler und dem Mittelfeld-Duo Ronja Bär und Tara Brozi. Als Newcomerin machte sich auch die 17-jährige Hannah Östermann vom Kieler MTV in ihrem ersten Jahr im Frauenfußball einen Namen und wurde von der Jury ebenfalls zu einer der besten zehn Spielerinnen des abgelaufenen Kalenderjahres gewählt.

 

SHFV-Trainer des Jahres

Bei den Trainern stehen mit dem amtierenden Trainer des Jahres Daniel Jurgeleit, Lübecks Coach Rolf Landerl oder Holstein-Trainer Ole Werner die Taktgeber der erfolgreichsten schleswig-holsteinischen Herrenmannschaften in der engeren Auswahl. Auch das erfolgreiche Heider Trainer-Duo Sönke Beiroth/Tim Dethlefs verdiente sich einen Platz unter den besten Zehn. Weitere Kandidaten sind Holstein Kiels Ex-Trainer Tim Walter und die Flens-Oberliga-Coaches Sven Tramm (SV Todesfelde), Jan Hellström (TSB Flensburg) und Michael Clausen (SV Preußen 09 Reinfeld). Mit Christian Jürss vom SV Henstedt-Ulzburg gelang auch einem Trainer einer Frauenmannschaft der Sprung unter die zehn besten Trainer, Dominik Glawogger, der die Bundesliga-A-Jugend von Holstein Kiel trainiert, ist der einzige Jugendtrainer in der engeren Auswahl. 

 

Erneut werden bei der Wahl zum Fußballer, zur Fußballerin und zum Trainer des Jahres in Schleswig-Holstein auch die Trainer der besten schleswig-holsteinischen Teams mit einem Stimmrecht ausgestattet. Das Gesamtergebnis der Wahl setzt sich letztlich zu je einem Drittel aus den Stimmen einer Jury, dem Online-Voting und den Trainer-Stimmen zusammen. Die Sieger werden am Montag, dem 16. März 2020, in einer eigens organisierten Ehrungsveranstaltung geehrt.

Wer an der Abstimmung auf der Homepage des SHFV teilnimmt, dem winken attraktive Gewinne. Als Hauptpreis werden unter allen Teilnehmern 1x2 Tickets für ein Heim-Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Jahr 2020 (EM-Spiele ausgenommen) verlost. Warten Sie also nicht länger und stimmen Sie jetzt für Ihre Favoriten ab!

 

Fußballer des Jahres >>> jetzt abstimmen!

Fußballerin des Jahres >>> jetzt abstimmen!

Trainer des Jahres >>> jetzt abstimmen!

 

Die wichtigsten Fragen zum Wahlverfahren

 

Quelle: www.shfv-kiel.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr erfahren
Verstanden!